Schriftgrösse: A A A
ÖSV- Kampfrichterprüfung absolviert
Mitte Februar absolvierten die Sektion Ski- Funktionäre Dieter Götzenbrucker, Andi Koller und Martin Sonnleitner gemeinsam mit den Anwärtern des SK Lackenhof die ÖSV- Kampfrichterprüfung. Die Ausbildungszeit verläuft über zwei Jahre in einem praktischen und theoretischen Teil. Die praktischen Teile wurden als Kampfrichter- Anwärter bei Skirennen, darunter die Alpine Österreichische Meisterschaft und einige FIS- Rennen absolviert. Der theoretische Teil wurde nun in Form einer mehrstündigen Prüfung abgelegt. Die offizielle Übergabe der Kampfrichterdiplome wird im Herbst im Rahmen der alljährlichen Kampfrichterschulungen erfolgen. Mit dieser Ausbildung wird die langjährige Kampfrichtertradition des SV Opponitz weitergeführt und man weiß ja nie – vielleicht bei einem der ganz großen Skievents in Österreich.
Dank an Adi und Hanni Aigner für die Bereitstellung der Prüfungsräumlichkeiten.




 
                                                                     Dieter Götzenbrucker, Andi Koller und Martin Sonnleitner
                                                                     mit den Anwärtern des SK Lackenhof und den Kampfrichterreferenten
                                                                       des NÖ LSV Birgit Höllmüller und Christian Bachner



Veröffentlicht am
09:46:45 20.02.2010