Schriftgrösse: A A A

Maiszinken- Trophy 2009

Kaiserwetter, Top-Pistenbedingungen und waghalsige Abfahrer: Die Zinken-Trophy wurde wieder zu einem durchschlagenden Erfolg. Mit neuem Streckenrekord sicherte sich Manfred Gnadenberger aus Scheibbs den Tagessieg bei den Herren. Bei den Damen gewann die Lunzerin Irene Scheplawy. Für einen reibunglosen Ablauf sorgten die Organisatoren des Freizeit-Clubs gemeinsam mit Bergrettung, Feuerwehr und Maiszinken-Liften.


Erstmals starteten auch Läufer der Sektion Ski bei der Zinken- Trophy in Lunz am See.
Blamauer Georg, Resch Thomas, Schallauer Gerhard und Heigl Günther wagten sich auf die selektive Strecke und sammelten Abfahrtserfahrung. Die Ergebnisse können sich für die erste Abfahrt sehen lassen. So erreichte Schallauer Gerhard in seiner Klasse den hervorragenden 4. Platz.
Unsere Läufer waren vom Abfahrtsgefühl begeistert und werden sich soferne die Möglichkeit besteht, bald wieder auf die Abfahrtsskier wagen.

Ergebnisliste unter:  www.lunz.at/maiszinken/pdf/trophy-2009.pdf

Bilder unserer Läufer in der Bildergalerie
Bilder von Rennen unter www.lunz.at/maiszinken/zinkentrophy.php#bilder



Veröffentlicht am
15:53:58 15.01.2009